MENÜ

News Detail

30.10.
2017

Vor-Reformationstag

Heute, am 30.10., hat die Schule in allen Unterrichtsstunden - egal, ob in Mathematik, Sport, Englisch, ANT, Chemie, Biologie, Geographie, Physik, Informatik, Latein ... - die Reformation und die Reformationszeit zum Thema gehabt. Jedes Fach hat aus seiner Sicht etwas zu diesem Thema beigetragen. Und so wurde z.B. in Mathematik im Stil der Zeit gerechnet, im Sportunterricht an Stationen aus Luthers Leben Sport betrieben, in Chemie Sünde und Ablass im Sinne von Nachhaltigkeit thematisiert, in ANT die Kraft eines Hammers, der einen Nagel einschlägt, analysiert und und und.

In der Aula stand eine Tür, an die alle ihre eigenen Thesen unserer Zeit anbringen konnten. Und so wurden mehr als 95 Ideen an die Tür mit dem Hammer geschlagen. Natürlich gab es als Belohnung für die Mühe Lutherbonbons.

Mit diesem Thementag als krönendem Abschluss endet unsere Vorbereitung auf das große Reformationsjubiläum morgen. Vorträge, Wettbewerbe, Unterrichtseinheiten und Suchspiele haben uns seit dem Frühjahr auf diesen Tag eingestimmt.

Der Religionsfachschaft, insbesondere Frau Bartels, aber auch allen Kolleginnen und Kollegen sei für die engagierte Vorbereitung und Umsetzung gedankt. Und so wünschen wir allen morgen einen schönen Reformationstag!