MENÜ

Schüler helfen Schülern

Schülern helfen Schülern

Informationen für NachhilfenehmerInnen

Auf dieser Seite befindet sich das Angebot für individuelle Nachhilfe durch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Klaus-Groth-Schule.

Alle, die hier ihr Angebot machen, wurden von ihren jeweiligen Fachlehrern persönlich wie fachlich für geeignet gehalten. Umfang der Nachhilfe, Zeit, Ort und Preis vereinbaren Eltern und NachhilfelehrerIn untereinander.

Ansprechpartnerinnen bei Fragen und Problemen ist Frau Eggers.

In Einzelfällen besteht die Möglichkeit, dass die Nachhilfe mit 5€ pro Nachhilfestunde unterstützt wird. Möchten Sie als Eltern diese Förderung in Anspruch nehmen, füllen Sie bitte das Formular 1 aus. Es soll über das Sekretariat Herrn Streicher zugehen. Erhalten Sie eine positive Rückmeldung, kann es losgehen. Informieren Sie bitte den Nachhilfelehrer / die Nachhilfelehrerin über die Förderung. Der Förderbetrag geht dann direkt an die NachhilfelehrerInnen. Sie selbst zahlen nur noch die Differenz zum vereinbarten Nachhilfepreis.


Informationen für NachhilfegeberInnen

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Fragen und Problemen ist Frau Eggers.

Möchten Sie ein Nachhilfeangebot machen, füllen Sie bitte das Formular 2 aus und lassen Sie es in das Postfach einer der beiden Ansprechpartnerinnen legen. Können oder wollen Sie keine Nachhilfe mehr erteilen, geben Sie bitte auf demselben Wege eine formlose Nachricht an die genannten Ansprechpartnerinnen.

Nach Ihrem Abitur werden Sie aus der Angebotsliste entfernt, es sei denn, sie signalisieren ausdrücklich, dass Sie auch darüber hinaus für einen gewissen Zeitraum Nachhilfe geben möchten.

Sollte Ihr Nachhilfeschüler/Ihre Nachhilfeschülerin finanziell gefördert werden, erhalten Sie pro Nachhilfestunde 5€ von der Schule und den Rest von den Eltern. Sie müssen sich dann das Formular 3 besorgen und, wenn es ausgefüllt ist, zu Herrn Streicher gehen – möglichst nicht öfter als einmal pro Monat.