MENÜ

Unterricht / Fächer

Unterricht an der der Klaus-Groth-Schule

Unterricht steht im Zentrum schulischer Tätigkeit. Dabei ist Vielfalt, Verlässlichkeit und Qualität wichtig.

Insgesamt werden 22 verschiedene Fächer bei uns im regulären Unterricht angeboten; im Verstärkungs- und AG-Bereich kommen noch einige weitere wie z.B. Chinesisch hinzu. 

Neben der Vielfalt kommt es uns darauf an, dass Unterricht nicht gekürzt wird. Derzeit wird an der Klaus-Groth-Schule der volle Unterricht in dem Umfang erteilt, wie er vorgeschrieben ist, und zusätzlich werden z.B. im Bereich ANT / angewandte Informatik oder Musik weitere Stunden gegeben.

Die Qualität des Unterrichts wird im Rahmen von Fachschaftsarbeit, Fortbildungen und schulinterner Evaluation gesichert und stetig weiterentwickelt. Auch die Tatsache, dass wir eine Ausbildungsschule sind, dient der Weiterentwicklung der Qualität.


Unterrichtszeiten

An einem Schultag wird sowohl einzel- als auch doppelstündig unterrichtet. Dabei kann die Pause während einer Doppelstunde flexibel gelegt werden. Hier findet die Klassenlehrkraft zusammen mit der Klasse eine optimale Lösung.

Damit die Mittagsausgabe in der Mensa reibungsfrei abläuft, sind die einzelnen Klassenstufen in zwei Schienen unterteilt, so dass die Mittagszeiten (jeweils 30 Minuten pro Schiene) nicht kollidieren. Aus diesem Grund findet die 6. Stunde je nach Schiene zu einem anderen Zeitpunkt statt.

Im Nachmittagsbereich ist die 10. Stunde zwar ausgewiesen, wird aber der Oberstufe bzw. dem AG-Angebot vorbehalten bleiben. Im Oberstufen-Unterricht sollte diese Stunde die Ausnahme darstellen, ist aber durch Wahlmöglichkeiten nicht auszuschließen.